schließen

Willkommen
in Sunny
Bunny’s
Wasserwelten
für Klein
und Groß.

Weitere Seiten zu diesem Thema

Teilnahmebedigungen

Für Unfälle, Verletzungen oder Schäden an einer Person oder Sache, welcher Verursacher auch immer, wird vom Veranstalter und sonstiger an der Veranstaltung beteiligter Personen keinerlei Haftung übernommen. Der Teilnehmer bzw. Erziehungsberechtigte ist über die mit dem Wettkampf verbundenen gesundheitlichen und sonstigen Gefahren und Umstände informiert und bestätigt ausdrücklich mit der Anmeldung, dass er auf eigene Gefahr und Verantwortung an der Veranstaltung teilnimmt. Er wird keine wie auch immer gearteten Ansprüche gegen den Veranstalter bzw. sonstige an der Veranstaltung beteiligte Personen stellen. Mit der Anmeldung werden die Wettkampfbestimmungen und Organisationsvorschriften sowie ev. Änderungen anerkannt. Eine Haftung für abhanden gekommene Gegenstände wird nicht übernommen. Die Teilnehmer sind damit einverstanden, dass die in ihrer Anmeldung genannten Daten, die von ihnen im Zusammenhang mit ihrer Teilnahme an dieser Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen - Filme, Video Cassetten etc. - ohne Vergütungansprüche ihrerseits genutzt werden dürfen. Kinder der Jahrgänge 2015 und jünger können aus sportmedizinischen Gründen leider nicht zum Start zugelassen werden. Kinder und Jugendliche dürfen nur in jenem Bewerb starten, welcher auch tatsächlich ihrem Alter entspricht. Das Begleiten der Kinder während des Laufes durch die Eltern ist ausnahmslos nicht gestattet! Bei weniger als 6 Teilnehmern pro Altersklasse behält sich der Veranstalter das Recht vor, Altersklassen zusammenzulegen. Die Anmeldung bzw. Startnummer kann nicht am Tag der Veranstaltung an Dritte übertragen werden. Tritt ein angemeldeter Teilnehmer, aus welchen Gründen auch immer, nicht an, besteht kein Anspruch auf Rückzahlung der Nenngebühr! Im Falle einer kurzfristigen Absage und Verschiebung der Veranstaltung, aus welchen Gründen auch immer (z.B.: "Gefahr in Verzug", Schlechtwetter, höhere Gewalt,…) ist eine Rückerstattung bereits gezahlter Leistungen sowie nicht in Anspruch genommener Leistungen, nicht möglich. Die Verpflichtung zur Zahlung des Gebuchten/Reservierten bleibt aufrecht. Gerichtsstand ist Oberpullendorf. Änderungen und Satzfehler vorbehalten.

Mit freundlicher Unterstützung von:

Bezirksblätter
FacebookTwitter Pinterest WhatsAppE-MailDrucken

Unsere Partnerhotels:
Freie Zimmer suchen

Newsletter

Gutscheine

Jederzeit online bestellen &
sofort ausdrucken

Kundenmeinungen

HolidayCheck tripadvisor

Hotel Sonnenpark
FacebookYouTube
burgenland Wachsen mit Europa