Informationsblatt Datenschutz für Nutzer der „Experience App“ nach Art 13 DSGVO

Lieber Nutzer!

Ihre Daten sind bei uns in sicheren Händen! Wir sind dazu verpflichtet, Ihre Daten, die Sie uns bei der Anmeldung zur „Experience App“ zur Verfügung stellen und die bei den Foto- und Videosystemen durch die Nutzung der „Experience App“-Angebote in unserer Therme entstehen, zu schützen und nehmen diesen Auftrag auch ernst. Bitte nehmen Sie sich Zeit für dieses Informationsblatt und bekommen Sie ein Bild darüber, warum wir Ihre Daten erheben und in welcher Form wir sie verarbeiten (werden).

Wir möchten Sie zunächst darüber informieren, dass wir Ihre Daten

  • zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO), nämlich der Erfüllung des Nutzungsvertrages zur Nutzung der „Experience App“ verarbeiten. Die Nichtbereitstellung Ihrer Daten hätte die Konsequenz, dass wir unseren vertraglichen Verpflichtungen nicht nachkommen könnten.
  • basierend auf Ihrer Einwilligung zur Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeiten werden (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO), nämlich zum Versand von Newsletter sowie der Analyse der Newsletter Nutzung. Sie haben das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird (Art 7 Abs 3 DSGVO);
  • zum Zwecke berechtigter Interessen unseres Unternehmens oder aufgrund von berechtigten Interessen Dritter (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), nämlich
    • die Bereitstellung von Ranglisten der Rutschenzeiten zur Schaffung eines kompetitiven Elements;
    • zur Verhinderung von Missbrauchsfällen und Sperrung von Benutzeraccounts, die gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen;
    • der Schaffung einer Möglichkeit zur Vernetzung verschiedener Nutzer durch das Gründen von Gruppen innerhalb der „Experience App“;
    • zur Analyse des Nutzerverhaltens innerhalb der „Experience App“.

Um die angestrebten Zwecke zu erreichen, kann es fallweise notwendig sein, dass wir Ihre Daten den folgenden Empfängern offenlegen. Diese Offenlegung kann erfolgen durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung.

Empfänger

Zweck

Rechtsgrundlage

 

Sitz

Grundlage für Übermittlung in ein Drittland

Microsoft Ireland Operations Limited]

Technischer Betrieb des Backends der „Experience App“

Vertragserfüllung (Art 6 Abs 1 lit b  DSGVO)

Frankreich

Innerhalb des EWR

Google LL.C.

Unterscheidung der Nutzer; Analyse des Nutzerverhaltens

Berechtigte Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO): zum Zwecke der Analyse des Nutzerverhaltens innerhalb der „Experience App“

Kalifornien, USA

Privacy-Shield

dialog-Mail eMarketing Systems GmbH

Newsletterversand; Analyse der Newsletter-Nutzung

Einwilligung     (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO)

Österreich

Innerhalb des EWR


Wir werden Ihre Daten nur solange speichern, wie es für jene Zwecke erforderlich ist, für die wir Ihre Daten erhoben haben. Videos und Fotos werden für die Dauer von 72 Stunden nach der Aufnahme gespeichert. Ihre Rutschzeiten sowie die daraus zusammengefassten Ranglisten werden für die Dauer von einem Jahr gespeichert. Informationen über die Nutzung unseres Newsletters speichern wir für die Dauer von 3 Jahren ab Versand des Newsletters. In diesem Zusammenhang ist zu berücksichtigen, dass aus steuerrechtlichen Gründen Verträge und sonstige Dokumente aus unserem Vertragsverhältnis grundsätzlich für die Dauer von sieben Jahren aufzubewahren sind (§ 132 BAO). In Einzelfällen, etwa im Fall anhängiger Behördenverfahren, kann diese Speicherdauer auch länger als sieben Jahre betragen. Verjährungsfristen für rechtliche Ansprüche aber auch unternehmensinterne Erforderlichkeiten an der Aufbewahrung der Daten sind ebenfalls maßgeblich.

Wir möchten Sie darüber informieren, dass Sie jederzeit das Recht haben, Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten von Ihnen bei uns verarbeitet werden. Das Recht auf Auskunft beinhaltet auch das Recht auf Erhalt einer Datenkopie, sofern dadurch Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigt werden (Art 15 DSGVO). Sie haben das Recht, die Berichtigung oder Vervollständigung Sie betreffender unrichtiger oder unvollständiger Daten zu verlangen (Art 16 DSGVO). Sie haben grundsätzlich das Recht auf Löschung Ihrer Daten (Art 17 DSGVO). Das Recht auf Löschung besteht jedoch z.B. nicht, soweit die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen oder vertraglichen Verpflichtung erforderlich ist. Sie haben das Recht, bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen (Art 18 DSGVO). Sie haben das Recht, gegen eine Verarbeitung Ihrer Daten, die zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder eines Dritten erforderlich ist, Widerspruch einzulegen. Im Fall eines Widerspruchs verarbeiten wir Ihre Daten nicht mehr, es sei denn, die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder wir weisen zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nach, die Ihre Interessen überwiegen. Widersprechen Sie einer Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten (Art 21 DSGVO). Sie haben grundsätzlich auch das Recht, die Übertragung der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Das Recht auf Datenübertragbarkeit besteht jedoch nur, sofern die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht (Art 20 DSGVO).

Sollte es, trotz unserer Verpflichtung Ihre Daten rechtmäßig zu verarbeiten, wider Erwarten zu einer Verletzung Ihres Rechtes auf rechtmäßige Verarbeitung Ihrer Daten kommen, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der Österreichischen Datenschutzbehörde oder bei einer anderen Datenschutz-Aufsichtsbehörde in der EU, insbesondere an Ihrem Aufenthalts- oder Arbeitsort zu erheben.

Wir hoffen, Ihnen mit diesem Informationsblatt Klarheit darüber verschafft zu haben, in welcher Form und für welche Zwecke wir Ihre Daten verarbeiten. Sollten Sie dennoch Fragen zur Verarbeitung Ihrer Daten haben, können Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten, Sonnentherme Lutzmannsburg-Frankenau GmbH, Thermengelände 1, 7361 Lutzmannsburg, z.H.: Datenschutzbeauftragter oder per E-Mail an datenschutz@landesholding-burgenland.at, wenden.

Sonnentherme Lutzmannsburg-Frankenau GmbH
Thermengelände 1
7361 Lutzmannsburg

FN 109948 p
Landesgericht Eisenstadt
Telefon: +43 2615 87171-0
Telefax: +43 2615 87171-20
E-Mail: info@sonnentherme.at
Homepage: https://www.sonnentherme.at
Firmenbuchgericht: Oberpullendorf
UID-Nummer: ATU 38285404

Wissenswertes

Kennt Ihr schon Sunny Bunny?

Dann wird es aber Zeit! Sunny Bunny wird euch in der Sonnentherme Lutzmannsburg öfter begegnen. Mitglieder in seinem Sunny Bunny Club genießen viele Vorzüge und Angebote im Thermenurlaub.

Sunny Bunny

Kinderbasteln, Angebote und Ermäßigungen sowie Spiele sind nur ein paar der Vorteile, die es zu entdecken gilt.

Das perfekte Geschenk

Überraschen Sie Ihre Familie, Freunde, Kollegen oder Ihren Partner mit Gutscheinen für einen Besuch in der Sonnentherme Lutzmannsburg.

Zum Newsletter anmelden

Melden Sie sich jetzt zum Newsletter der Sonnentherme an und verpassen Sie damit keine Neuigkeiten.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail
 

Ihre Meinung ist uns wichtig

Erzählen Sie uns von Ihrem Tag oder Wochenende in der Sonnentherme Lutzmannsburg.

Teilen auch Sie Ihre Erfahrungen mit anderen und bewerten uns online auf:

Vielen Dank für Ihre Meinung!